+++ news +++ news +++ news +++
       +++ news +++ news +++ news +++

Basteln von Figuren aus Naturmaterialien

Basteln im Herbst 02.10.2018

Durchgeführt mit den Pferden und den Tigern.

 

Benötigte Materialien:

  • Kastanien, Eicheln
  • Handbohrer
  • Wackelaugen
  • Pfeifenreiniger
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Zahnstocher

Ziel:

  • Naturmaterialien kennenlernen, sowie Bearbeitungsformen.
  • Feinmotorik durch die Arbeit mit dem Handbohrer präzisieren.

 

Durchführung:

Die Kinder setzen sich an den Tisch um die bereitgestellten Materialien herum. Den Kindern werden verschiedene Bilder von Kastanienfiguren bzw. Figuren aus Eicheln gezeigt und sie können sich eine aussuchen, die sie basteln möchten. Danach nehmen sie sich so viele Kastanien, wie sie benötigen und fangen an jeweils zwei Löcher auf beide Seiten der Kastanie hinein zu bohren. Da die meisten eine Schnecke gebastelt haben, dient diese als Beispiel. Die Kinder bohren in weitere Kastanien Löcher und stecken diese nach und nach zusammen mit Hilfe von Zahnstochern. Wenn der Körper fertig ist werden in den Kopf der Schnecke zwei Löcher gebohrt. Die Kinder schneiden die Pfeifenreiniger auf die gewünschte Länge, um sie als Fühler in den Kopf zu stecken. Die Erzieher*innen befestigt die zuvor ausgewählten Wackelaugen durch das Kind mit der Heißklebepistole.

Reflexion:

Die Kinder haben Naturmaterialien kennengelernt und wissen, durch das vorangegangen sammeln dieser, woher sie stammen. Die Kinder hatten viel Spaß und waren Stolz auf ihr Ergebnis. Teilweise hatten sie Probleme mit dem Handbohrer umzugehen und benötigten Hilfe.

Bildungsbereiche:

  • Kunst: Bildnerisches Gestalten (Naturmaterialien und deren künstlerische Verwendungsmöglichkeiten kennenlernen)
  • Natur – Umwelt - Technik (Bewusstsein entwickeln selbst etwas entwickeln zu können)

 

 

Zurück